Weimarer Land MBO 2009

Erfolg für den Drei Länder Cup im Weimarer Land

Wir können es zusammenfassen mit den Worten, wir sind im Rennkalender im Umfeld von Weimar etabliert.

Dank der wieder einmal hervorragenden Vorbereitung und Durchführung des 2. Laufes im Drei LänderCup im Mountainbikeorientierungsfahren 2009 durch die Alpenvereinssektion Weimar ist es uns zusammen gelungen auch den jüngsten Spross unserer Cup-Wertung groß zu kriegen.

Eine Teilnahme von 29 Teams ist für uns zufriedenstellend und läßt für das nächste Jahr wiederum auf eine erneute Steigerung hoffen.

Vielen Dank nochmals an dieser Stelle sowohl an die Organisatoren als auch natürlich an die Aktiven, die mit Ihren durchweg guten Leistungen wesentlich zum Gelingen des Wettkampfs beigetragen haben.

Die Ergebnisse des Laufes lassen sich hier anschauen.

Und hier findet sich abschließend noch der zitierte Bericht aus der Tagespresse!!!

"Mountainbike: Aus zwei mach drei"

"Einen Starterrekord können die 3. Weimarer Orientierungsfahrten dank reger Teilnahme von 28 Teams verbuchen. Für das kommende Jahr wird mit einer neuen Kategorie geplant.
Geschafft, aber zufrieden waren die 58 Starter am Samstagnachmittag nach der dritten Auflage der Weimarer Mountainbike Orientierungsfahrten für Zweierteams. Organisiert wurde die Radsport-Veranstaltung auf dem Kötsch im Rahmen des "Drei Länder Cups" von der Sektion Weimar des Deutschen Alpenvereins und dem Velo e. V. aus Halle. Dabei stellten sich Teams aus Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und der Schweiz der Herausforderung zwischen Carolinenturm, Kahla und Jena. Gestartet wurde in zwei Kategorien. Bei den Herren konnten Thilo Brambach und Ulf Richter aus Halle überzeugen. Das Duo "InTeam" mit Kristine und Frank Wolfram aus Dresden sicherte sich bei den Mixed-Startern den Sieg. Die einheimischen Teams "Fix und Foxi" (Georg und Frank Schwuntek) und "USV Jena 2" (Anne und Arndt Stöckel) belegten in ihren Kategorien jeweils den achten bzw. fünften Platz. Da in diesem Jahr viele Eltern mit ihren Kindern an den Start gingen, planen die Veranstalter im nächsten Jahr mit einer neuen Familien-Kategorie."

Quelle: Thüringer Allgemeine vom 26.08.2009

Der Velo