Elbtal-MBO

Der dritte und letzte Lauf in der diesjährigen Drei Länder Cup - Serie im Mountainbikeorientierungsfahren in und für Mitteldeutschland ist nunmehr Geschichte - am 12.09.2009 ging das Starterfeld mit 32 Teams !!! auf die Strecke.
Es waren wie immer 5 Stunden Zeit um so viele Punkte als möglich einzusammeln.

In dem mittlerweile sehr beliebten und mehrfach bewährten Start- und Zielbreich im Feriendorf "Bad Sonnenland" vor den Toren von Moritzburg bei Dresden war wieder für Alle was dabei, um die Zeit zwischen Zielankunft und Siegerehrungen bei Speis und Trank zu überbrücken.





















Trotz einiger Hektik und kleinerer Fehler unsererseits bei der Auswertung der Lochkarten und der Fahrzeiten (die Betroffenen mögen uns das verzeihen) ging dann sowohl die Siegerehrung des 7. Elbtal - MBO's als auch die Siegerehrung des 2. DreiLänderCups im Mountainbikeorientierungsfahren über die Bühne. Unser dank an dieser Stelle nochmals allen Unterstützern und Sponsoren, die uns generell bei dieser Rennserie unterstützen.

Wie immer war das sportliche Niveau auch in diesem Jahr sehr hoch, so konnten in der Frauenwertung das Team "Blondie Power" (Kombi Erfurt/Rostock), in der Mixedwertung das Team "InTeam" (Lokalmatadoren aus Dresden) und in der ebenso heiß umkämpften Herrenwertung das Team "Stahlrad Freiluftsportler" (Halle/Saale) überzeugen.

Mit einigen Punkten Abzug infolge einer Zeitüberschreitung des Teams "Stahlrad Freiluftsportler" wurde es in der Gesamtwertung dann doch recht knapp. So gehen die Plätze 2 und 3 infolge einer Superleistung an Mixedteams.

Besondere Erwähnung soll an dieser Stelle auch noch das Team "Fritz" aus Themar in Thüringen finden - der jüngste Starter Wilhelm Wenk fuhr mit seinen 5 Jahren stattliche 32 Km!!! Glückwunsch !!!

Uns bleibt an dieser Stelle nur noch Euch einen schönen Saisonausklang zu wünschen und wir hoffen, dass wir uns im nächsten Jahr sowohl beim Elbtal - MBO als auch vielleicht bei dem einen oder anderen Rennen im DreiLänderCup 2010 weider sehen.


Der Velo